Bei der Einstellung tarifbeschäftigter Lehrkräfte ist die Lage eindeutig, was die grundsätzliche Eingruppierung anbelangt, aber es herrscht mangelnde Transparenz, wenn es um die Zuordnung zu den Stufen geht. Lehrkräfte im gehobenen Dienst werden nach E 11 eingruppiert, die im höheren Dienst in E 13. Die Zuordnung zu den Stufen (1-5) innerhalb der Entgeltgruppe hängt von der Anerkennung von Vordienstzeiten oder förderlichen Tätigkeiten ab. Hierüber besteht noch keine Einigkeit zwischen den einzelnen Schulformen oder Bezirksregierungen.

   
© Personalrat Gesamtschule Gemeinschaftschule Sekundarschule und PRIMUSschule bei der Bezirksregierung Düsseldorf